Sprungmarken

Musikalische Grundausbildung mit der Blockflöte

Hast du Lust herauszufinden, warum die Flöte Löcher im Holz hat und was man damit machen kann?
Möchtest du spielerisch in einer Kleingruppe Noten lernen und Rhythmen erfinden?
...dann bist du genau richtig in unserem Angebot „Grundausbildung mit der Blockflöte"!

In diesem Kursangebot werden die Kinder im Gruppenunterricht an das Instrumentalspiel und kindgerecht an Notenlehre und Rhythmik herangeführt. Das geschieht mit und auf der Blockflöte, die sich sehr gut als Einstiegsinstrument für Kinder eignet.
Mit einfachen Fingerübungen zu Beginn werden die erste Schritte auf der Blockflöte spielerisch gezeigt. Später folgen bekannten Kinderlieder wie „Alle meine Entchen“ oder „Fuchs, du hast die Gans gestohlen“, was die Freude am Musizieren für die Kinder erhöht. Die Kinder lernen neben den ersten Tönen und Griffen auf der Blockflöte, auch spielerisch erste Grundlagen der Musiklehre, wie z.B. die verschiedenen Notenwerte und Pausen.

Der Grundkurs Blockflöte ist ein Gruppenangebot für zwei bis vier Kinder und eine ideale Vorbereitung auf Blockflöten Einzelunterricht oder das Erlenen eines anderen Instrumentes.

Schnupperstunden 2022

Nach den Sommerferien 2022 finden kostenfreie Schnupperstunden statt, an denen Ihr Kind nach vorheriger Anmeldung teilnehmen kann. Die Anmeldung richten Sie bitte per Mail an musikschule@trier.de oder telefonisch an 0651-718-1442 mit Benennung des gewünschten Schnuppertermins.

Termine: Mittwoch, 7. / 14. September 2022, von 17 bis 17.45 Uhr

Ort: Raum 3.03 der Karl-Berg-Musikschule, Paulinstr. 42 b/c, 54292 Trier

Leitung: Monika Sproß