Sprungmarken

Karl-Berg-Musikschule der Stadt Trier

Kunst am Bau an der Musikschule
Das Hauptgebäude der Karl-Berg-Musikschule in der Paulinstraße. Foto: Guido Erbring

Herzlich willkommen in der Karl-Berg-Musikschule der Stadt Trier. Sie bietet Elementar-, Instrumental- und Gesangsunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es gehört zu den Aufgaben der Musikschule, Begabungen frühzeitig zu erkennen sowie individuell zu fördern und eine vorberufliche Fachausbildung zu ermöglichen. Der Unterricht an der städtischen Musikschule ist offen für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Bitte sprechen Sie uns bei dem Wunsch eines inklusiven Unterrichts an, eine entsprechende Beratung ist unerlässlich vor der Unterrichtsaufnahme.

Die Karl-Berg-Musikschule bildet zusammen mit der Volkshochschule und der Stadtbibliothek Palais Walderdorff das Bildungs- und Medienzentrum der Stadt Trier. Sie ist Mitglied des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) und richtet sich nach dessen Richtlinien und Rahmenlehrplänen.

Musikschule aktuell

Anmeldung für "Jugend musiziert" bis 15. November
Sechs Solo- und fünf Ensemblewertungen stehen 2018 auf dem Programm des Wettbewerbs "Jugend musiziert". Der Regionalentscheid findet Ende Januar in der Trierer Karl-Berg-Musikschule statt. Die Anmeldefrist endet am 15. November.
mehr...

Spende für das HörBIZ
Gemeinsam mit der stellvertretenden Direktorin des Rheinischen Landesmuseums, Mechthild Neyses-Eiden (Mitte), und Katharina Ackenheil, Mitarbeiterin für Museumdidaktik (l.), übergab Pia Langer (2. v. r.) als Leiterin der Karl-Berg-Musikschule der Stadt Trier einen Scheck in Höhe von 310 Euro an Erwin Laupichler, 1. Vorsitzender der Vereinigung zur Förderung Hörgeschädigter Trier e.V (2. v. l.)., und Kerstin Wolff, Teamleiterin des Hörberatungs- und Informationszentrums HörBIZ Trie (r.).
Die Spenden wurden anlässlich eines Benefizkonzertes der städtischen Musikschule am 25. Juni gesammelt und sollen die wichtige Arbeit des HörBIZ unterstützen.
Erwin Laupichler dankte den Initiatorinnen Pia Langer und Frau Neyses-Eiden für die Spende, die im Bereich der unterstützenden Kommunikation für Hörgeschädigte eingesetzt werden soll. Er würdigte nochmals die musikalische Leistung der Jungmusiker und des „Jungen Ensembles für alte Musik“ der Musikschule unter Leitung von Joachim Mayer-Ullmann, die in dem schönen Ambiente des Landesmuseums ein tolles Konzert zugunsten benachteiligter Kinder in Trier präsentiert hatten.

 
 
Bildergalerie
  • Erste Schritte im Geigenunterricht

Ansprechpartner

Institution: Karl-Berg-Musikschule der Stadt Trier

Unterrichtsort:
Paulinstraße 42b/c, 54292 Trier

Geschäftsstelle:
Domfreihof 1b, Palais Walderdorff, 54290 Trier

Kontakt

Kontaktformular