Sprungmarken

Jugend musiziert 2017

Regionalwettbewerb für die Stadt Trier und die Landkreise Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm und Vulkaneifel am 28./29. Januar in Trier

Auch dieses gemischte Blechbläserensemble fährt zum Landeswettbewerb nach Mainz.
Auch dieses gemischte Blechbläserensemble, eine Seltenheit im „Jugend musiziert“-Wettbewerb, fährt zum Landeswettbewerb nach Mainz. Foto: Musikschule

Am vergangenen Wochenende fand der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der städtischen Karl-Berg-Musikschule statt. Musikschul- und Regionalleiterin Pia Langer begrüßte 107 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von sieben bis 20 Jahren sowie zahlreiche Besucher in der Musikschule. In der Solo- oder Ensemblewertung werden 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Region Trier auf dem Landeswettbewerb in Mainz vertreten. Die ersten Preisträger werden Auszüge aus ihrem Wettbewerbsprogram auf einem Konzert am Sonntag, 19. März, 17 Uhr, im Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais präsentieren.

„Jugend musiziert“ ist ein seit 1964 in Deutschland ausgetragener Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche, an dem 2015 bundesweit über 20.000 junge Menschen teilnahmen. Rund 7500 von ihnen wurden zu den Landeswettbewerben weitergeleitet, am Bundeswettbewerb nahmen knapp 2400 erste Landespreisträger teil. Die Musikschule der Stadt Trier richtet den Regionalwettbewerb für die Landkreise Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Vulkaneifel, Trier-Saarburg und für die Stadt Trier in Kooperation mit der Sparkasse Trier einmal jährlich auf Regionalebene aus. Für die ersten Preisträger folgen die Wettbewerbe auf Landes- und Bundesebene.

Teilnehmer Landeswettbewerb

Zum Landeswettbewerb nach Mainz (30. März bis 2. April) fahren folgende Nachwuchsmusiker:

  • Streicherensemble:
    Amélie Ringelmann, Charlotte Köster, Kirstin Roos, Susanne Dewald, Charlotte Spöhr, Anna Sophie Herzog, Moritz Krüger, Sara Spöhr, Arne Zeller, Malte Zeller, Kim Brunner, Niels Zeller, Jonas Klein und Eva Knippertz
  • Holzbläserensemble:
    Franziska Tasarek, Louisa Sieveke, Helena Dolk, Elise Hartmann, Katharina Wiesenfeldt, Annkathrin Maroth, Heloise Neuberg, Georg Lenz, Lilli Feisthauer, Michelle Antretter, Frederike Hoogers und Anna Pröpping
  • Blechbläserensemble:
    Lorenz Papenberg, Raffael Rignault, Anne Ott, Enrico Noel Czmorek, Vincent Thymian und Klara Neukirch
  • Klavier (solo):
    Ringaudas Ignotas Daraskevicius, Emilia Dzhenyyev, Jakob Udelhoven und Julian Dockendorf (Klavier).
  • Drum-Set (Pop):
    Luca Kuhnen und Franz Theis

Das Programm des Landeswettbewerbs ist unter www.jumu-rheinland-pfalz.de zu finden.

 
Verweisliste

Ansprechpartner

Institution: Karl-Berg-Musikschule der Stadt Trier

Unterrichtsort:
Paulinstraße 42b/c, 54292 Trier

Geschäftsstelle:
Domfreihof 1b, Palais Walderdorff, 54290 Trier

Kontakt

Kontaktformular