Sprungmarken

Frederik Wendt

Frederik Wendt

Schlagzeug

Hallo! Ich heiße Frederik, ich bin Schlagzeuger und seit 2010 als Dozent im Fach Schlagzeug und Klavier aktiv. Zudem spiele ich neben Schlagzeug und Klavier auch noch weitere Instrumente, aber im Wesentlichen konzentriert sich meine Schaffenskraft auf das Drumming, sowohl als Dozent, als auch als Schlagzeuger in Bands, der immer hungrig auf das Komponieren von Songs, professionelle Recordings und Gigs ist.

Das ist mir schon immer, seit meinen Anfängen am Drumset, sehr wichtig gewesen, sich sowohl selbst an seinem Instrument verwirklichen zu können, als auch im Bandkollektiv zu schreiben oder gemeinsam eigenes Songmaterial zu arrangieren und gemeinsam zu rocken. Jedoch zählt das Erarbeiten bzw. Covern von fremdem Songmaterial natürlich auch zu meinen Kompetenzen und dies, nämlich das Spielen nach Schlagzeugtranskriptionen eurer Lieblingssongs beispielsweise, ist auch Bestandteil des modernen Schlagzeugunterrichts.

Wann und was in dieser Form tatsächlich im Unterricht gespielt wird, hängt von der jeweiligen Unterrichtssituation ab. Dabei gehe ich auf die Wünsche der Schüler ein oder überlege mir, was sich in der jeweiligen Situation eignen würde. Theoretisch bestünde in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit, Playalongs zu verwenden und wie ein Drummer einer Band zu agieren. Nun möchte ich aber versuchen, mein Unterrichtskonzept näher zu erläutern: Grundsätzlich konzentriert sich meine Arbeit auf die Lehre des Schlagzeugspielens an der Snaredrum bzw. kleinen Trommel und dem Drumset. Dabei lehre ich grundlegende Techniken an der kleinen Trommel beispielsweise anhand der vierzig wesentlichen Rudiments, das Spielen diverser Stile am Drumset wie z. B. Rock, Metal, Funk, Latin, Jazz, Drum and Bass, das Experimentieren mit Grooves und Fills, das vorhin schon erwähnte Einstudieren von Schlagzeug-Transkriptionen und das Spielen zu Playalongs, das Spielen von Rudiments am ganzen Drumset, lineares Drumming, Double Bass Drumming und vieles mehr mithilfe ausgewählter Unterrichtsliteratur.

Neben meiner Unterrichtstätigkeit bin ich bislang Schlagzeuger und Gründungsmitglied diverser Bands gewesen. Stilistisch habe ich mich dort bereits in vielen Genres bewegt, überwiegend, um es allgemein und kurz zu halten, im Rock und Metal. Ursprünglich hatte ich überlegt einige meiner „Drum-Heroes“ an dieser Stelle zu nennen, allerdings habe ich mich dann dagegen entschieden, denn die Liste würde vermutlich doch zu lang oder ich müsste diese ständig erweitern, denn ich bin immer auf der Suche nach interessanten Bands und Schlagzeugern, vor allem im „moderner“ ausgerichteten Metal. Grundsätlzich bin ich auch an vielen weiteren Musikstilen interessiert. Neben den technischen Skills sind mir persönlicher und einzigartiger Style und Kreativität mindestens genauso wichtig.

Mit dem Musikmachen im Allgemeinen habe ich bereits vor Beginn meiner klassischen Klavierausbildung im Alter von fünf Jahren bei Prof. Karl Berg in Trier, später bei Mike Dregger und am Conservatoire de Musique de la Ville de Luxembourg, begonnen. Ab meinem zwölften Lebensjahr begann ich mich dem intensiven, autodidaktischen Selbststudium am Schlagzeug zu widmen und spielte fortan hauptsächlich Klavier und Schlagzeug.

Youtube-Kanal:

www.youtube.com/channel/UC7SrsZ4AmFJJF33U1-7g1mw

Lehrbuchveröffentlichung:

Double Bass Drumming Master